Ginger Syrup Cocktail

Einen richtigen Titel für diesen Cocktail haben wir nicht. Nur einen Screenshot von einer Website, der noch hier rum lag, führte uns zu dem Rezept. Und auch da wurde immer nur Ginger Syrup Cocktail erwähnt.

Für den Cocktail benötigen wir erst ein mal einen Ingwersirup. Den stellen wir selber her, indem wir zu gleichen Mengen, also z.B. je eine Tasse Wasser und Zucker mit einer guten Menge geriebenem Ingwer, hier geschätzt ein Stück von drei Zentimeter, aufkochen. Das Ganze lassen wir abkühlen und filtern es dann. Wir haben ein normales kleines Küchensieb genommen, weil ein Kaffeefilter zu schnell durch die Ingwerstückchen verstopfte und nichts mehr durch kam.

Für den Cocktail nehmen wir jetzt:

– 6 cl Bourbon, hier Maker’s Mark
– 3 cl Triple Sec, hier Patron Citronge
– 3 Teelöffel Ingwersirup
– 9 cl Orangensaft

Das alles mixen wir im Shaker und giessen es in ein Glas mit Crushed Eis.

Ein leckerer Cocktail mit Bourbon kommt heraus, der sich wunderbar in der Sonne auf der Terrasse geniessen lässt. Im Original wurden 3 Esslöffel Sirup genutzt. Auch wurde der Sirup mit noch etwas Vanilleextrakt hergestellt. Doch wir fanden unserer Version sehr gut. Vor allem der etwas rauchige Tequilageschmack des Citronge passt sehr gut zu dem Bourbon.

2 Gedanken zu „Ginger Syrup Cocktail“

  1. Eine Maschine haben wir auch nicht. Für den Drink haben wir einfach Eiswürfel in den Mixer getan. Deswegen ist es auch so schneeig. Aber es gibt auch Eiswürfelbeutel, die sowas wie Crush-Eis machen.

  2. Wie macht ihr eigentlich crushed Ice?

    Für mich als privatperson lohnen sich finde ich die teuren MAschinen nicht, die ausserdem nur Platz wegnehmen und bei den billigen die man so für 30-50€ auf Amazon findet, heisst es immer, dass sie schnell kaputt gehen.

    Die “Handtuch + Hammer ” Methode hat zu oft mit zerlöcherten Handtüchern geendet bei mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud